Best Practice | Angerstein HSE

Best Practice

< Zurück
 

Angerstein | Heizung Sanitär Elektro

IZAG best practice AngersteinHSENach dem Tod ihres Vaters hat Bärbel Becker ihre Mutter zu sich genommen. Sie lebt seit einem Jahr in ihrem Haushalt. Doch wenn Bärbel Becker ihrer Arbeit nachging, machte sie sich zunehmend Sorgen, ob es der Mutter auch gut geht, ob alles in Ordnung ist. Denn für die 80-Jährige hält der Alltag immer mehr Tücken und Beschwerlichkeiten bereit.

„Im Familienrat waren wir uns einig, dass Mutti noch nicht in eine Pflegeeinrichtung zieht. Vorerst wollten wir einige bauliche Veränderungen in unserer Wohnung vornehmen, um ihr das Leben zu erleichtern“, sagt Bärbel Becker.

Einen kompetenten Partner im barrierefreien Bauen fand sie in der Blankenburger Firma Angerstein. Besonders, dass sie hier Elektro-, Sanitär- und Heizungstechnik als komplette Dienstleistung geboten bekam, empfand Familie Becker als wohltuend. Sogar Fördermöglichkeiten konnten sie mit dem Firmeninhaber beraten.

Für Ralph Angerstein ist die soziale Hinwendung zu seinen Kunden selbstverständlich. Angesichts der demografischen Entwicklung hält er die auch für sehr wichtig. „Die immer älter werdende Bevölkerung braucht spezielle und neuartige Dienstleistungen“, sagt Angerstein und Logo_Gütesiegel_2018dass er sich stets umschaut nach den neuesten Entwicklungen. Auch die Mitarbeiter seiner Firma besuchen stets Aus- und Weiterbildungen, damit alle Kunden-Aufträge in höchstem Maße fachgerecht und auf dem neuesten Stand der Technik ausgeführt werden. Das beweist das Gütesiegel der zuständigen Berufsgenossenschaft.

Der Mutter von Bärbel Becker konnte er einen Knopf mit Steuerungstechnik empfehlen. Wie eine Brosche auf der Kleidung getragen, kann er von der alten Dame in der Funktion eines Schlüssels bedient werden. Auf Knopfdruck geht die Tür auf und zu.

Zunehmend eine Barriere wurde für Frau Beckers Mutti auch die Dusche im Bad. Ralph Angerstein brachte alle Gewerke mit und baute das Bad so um, dass für die gesamte Familie der Komfort gestiegen ist.

Kommentare sind geschlossen